Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Auf der Sonnenseite mit smarten Beschattungssystemen

Intelligent vernetzte Rollladen- und Jalousienantriebe lassen sich mit myGEKKO perfekt regeln und dank unkompliziert installierbarer SMI-Technologie einfach steuern
Die SMI-Technologie (SMI = Standard Motor Interface) punktet bei Nutzern und Elektrikern gleichermaßen als elektronische Schnittstelle zwischen Steuerung und Antrieb von digitalen Sonnenschutzantrieben beziehungsweise Beschattungssystemen. Zum einen wird sie dem Wunsch vieler Smart Home-Anwender nach mehr Komfort auch bei der Regelung digitaler Beschattungssysteme gerecht. Zum anderen benötigen Jalousie- und Rollladenbauer keine zusätzlichen Informatikkenntnisse, um die Systeme zu installieren. Ganz im Gegenteil: Dank SMI-Technologie reduziert sich der Geräte- und Materialaufwand – und damit der Installationsaufwand.
 
„Sonnenschutz- und Rollladenantriebe mit dem SMI-Interface sind für Praktiker gebaut“, betont Otmar Stillhard, Geschäftsstellenleiter des SMI Standard Motor Interface e.V. mit Sitz im schweizerischen Steckborn. So könnten Elektroinstallateure übliche Anschlussleitungen mit fünf Adern verwenden und bis zu 16 Antriebe parallel schalten. „Mit dem myGEKKO Slide, via Smartphone oder Tablet PC können die Nutzer einfach mit den Antrieben kommunizieren und jeden Motor einzeln oder das gesamte Beschattungssystem nach ihren individuellen Wünschen exakt regeln“, ergänzt Hartwig Weidacher, Smart Home-Experte und Geschäftsführer der myGEKKO | Ekon GmbH. So öffneten sich zum Beispiel die Rollläden am Morgen, sobald es hell wird und schließen sich, wenn es dunkel wird.

Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange: Mit einem digitalen Beschattungssystem können Nutzer in ihren Räumlichkeiten optimalen Lichtkomfort genießen. Ein Tageslichtlenksystem beispielsweise leitet das Tageslicht blendfrei ins Gebäude. Gleichzeitig schützen die digital gesteuerten Jalousien oder Rollläden vor einem zu starken Wärmeeintrag und tragen so zu einer Wohlfühlatmosphäre bei. Entscheidend ist dabei die exakte Positionierung der Rollläden und eine schnelle Statusrückmeldung über die Ausführung. Beides garantiert die SMI-Technologie. Über das myGEKKO Slide oder die entsprechende App auf dem Smartphone sind die Nutzer jederzeit über den „Stand der Dinge“ informiert beziehungsweise können Neueinstellungen vornehmen.

Ein Kabel für alle
Bei Beschattungssystemen ohne SMI-Technologie muss jeder Rollladenantrieb mit einem eigenen Kabel angesteuert werden. Mit SMI-Technologie können über ein einziges Kabel bis zu 16 Antriebe gleichzeitig aber – falls gewünscht – individuell gesteuert werden. Dies verringert den Aufwand für zu verlegende Kabel enorm. Die Installationszeit verkürzt sich, die Verkabelung nimmt weniger Platz in Anspruch. Hinzu kommt: Da SMI als einheitlicher digitaler Schnittstellenstandard entwickelt wurde, ist die Kompatibilität mit unterschiedlichen Antrieben gewährleistet. Die Antriebe für die Beschattungssysteme können von unterschiedlichen Herstellern sein. Und auch hier gilt: Nutzer, die ihre Rollläden nicht manuell öffnen und schließen wollen, können mit myGEKKO die Antriebe verschiedener Hersteller per Zeituhr oder Tageshelligkeitssensoren einfach regeln.

„In Verbindung mit einer Wetterstation beispielsweise ist eine myGEKKO-Konfiguration möglich, die die Rollläden so steuert, dass sie bei Regen geschlossen werden und dadurch die Fenster vor einer Verschmutzung geschützt sind“, nennt Hartwig Weidacher noch einen der vielen Vorteile eines digitalen Beschattungssystems. Dies sei gerade bei etwas schwerer zu erreichenden Fenstern – wie etwa im Dachbereich – ein positiver Effekt. „Ist die Steuerung in Betrieb, so profitieren die Bewohner vom Zusammenspiel modernster Hausautomation mit präzise gesteuerten Rollläden oder Jalousien“, fasst Otmar Stillhard die Vorzüge der SMI-Technologie noch einmal zusammen.
 
Kontakt myGEKKO | Ekon GmbH
 
myGEKKO | Ekon GmbH St. Lorenznerstraße, 2
39031 Bruneck
BZ - Italien
Tel. +39 0474 551 820
my-gekkoinfocom
Kontakt myGEKKO | EKON Vertriebs GmbH
 
myGEKKO | EKON Vertriebs GmbH Fürstenrieder Straße 279a
81377 München
Deutschland
Tel. +49 8921 5470711