nach oben
Home | myGEKKO Net Datenaustausch zwischen myGEKKOs Seite drucken

myGEKKO Net Datenaustausch zwischen myGEKKOs

1. Allgemeines

Bei Anlagen mit mehreren myGEKKOs kann es notwendig sein, Sollwerte oder Statuswerte, sowie auch verschiedene Dienste zwischen den verschiedenen myGEKKOs zu teilen. myGEKKO Net stellt folgende Dienste zur Verfügung:

  • Netzaktionen: Aufruf einer Aktion von Gekko A auf Gekko B
  • Wetterserver: Die auf Gekko A angeschlossene Wetterstation kann von Gekko B abgerufen werden
  • Alarmserver: Die auf Gekko B aufgetretetenen Alarme werden an Gekko A weitergeleitet
  • SMS Server: Das auf Gekko A angeschlossene SMS Modul kann auch von Gekko B genutzt werden um SMS zu versenden.
  • Heizungsserver: Der Heizkreise auf Gekko B kann die Raumanforderungen von Gekko A abfragen.
  • Globale Merker: Sollwerte oder Statuswerte können zwischen Gekko A und B geteilt werden

1.1 Voraussetzungen

Sämtliche Einstellungen setzen voraus, dass Sie als Konfigurator am myGEKKO angemeldet sind.

Zur Verwendung der Interkommunikation muss unter Haupteinstellungen Netzwerk → myGEKKO Security die Einstellung myGEKKO Net freigeschaltet werden. Hier eine kurze Beschreibung der Freigabetypen:

  • „Gesperrt“: myGEKKO Net deaktiviert
  • „Als Server“: Dieser Gekko stellt alle Dienste, ausgenommen Netzaktionen, für alle Gekkos im Netzwerk zur Verfügung.
  • „Für Alle“: Dieser Gekko stellt alle Dienste für alle Gekkos im Netzwerk zur Verfügung.
  • „Nur für“: Dieser Gekko stellt alle Diesnte, aber nur für genannten Gekko zur Verfügung.

Sicherheitshinweis:

myGEKKO Net kommuniziert unverschlüsselt über das UDP Protokoll über Port 5004 und ist diesbezüglich nur in gesicherten internen Netzwerken hinter einer Firewall zu verwenden.

Ist myGEKKO Net aktiviert, so wechseln Sie in den Punkt Haupteinstellungen Netzwerk → myGEKKO Net und tippen auf „Suchen“. Es müssen nun in dieser Liste alle myGEKKOs aufscheinen, welche im Netzwerk vorhanden und myGEKKO Net aktiviert haben.

N.B.: Die globalen Merker werden nur an diese myGEKKOs in dieser Liste versendet. Sollte ein myGEKKO in dieser Liste nicht eingetragen sein, so wird er die globalen Merker auch nicht zugesendet bekommen.

myGEKKO Net 1

Im Menüpunkt „Einstellungen >>“ können Sie den „Alarm bei Verbindungsausfall“ deaktiveren. Dieser überwacht ob die Gekkos in der Liste erreichbar bleiben.

Achtung: Der Befehl Einstellungen→ „Neu einlesen“ löscht die Liste mit den Gekkos und sucht die Gekkos neu. Allerdings kann sich die Reihenfolge der Gekkos in der Liste ändern, somit sollten Sie bereits Dienste zwischen den Gekkos verknüpft haben, führen Sie diesen Befehl nicht aus da sonst alle Verknüpfungen verloren gehen.

Sollten sich ihre Gekkos hinter mehreren Subnetzwerken befinden und eine automatische Suche nicht erfolgreich sein, so können die IP Adressen der Gekkos auch händisch eingetragen werden.

Das gesamte Tutorial finden Sie unter dem folgenden Link.

>> Tutorial: myGEKKO Net Datenaustausch zwischen myGEKKOs (PDF)<<

POST:0